Informationen zu Arbeitsgebieten, beruflichen Qualifikationen und Ausbildungsschwerpunkten

Zerspanungsmechaniker (m/w)

Einsatzgebiet Drehautomatensysteme

Zerspanungsmechaniker (m/w) arbeiten in Bereichen der Industrie und des Handwerks, in denen durch spanende Verfahren Bauteile gefertigt werden. Typische Einsatzgebiete sind Drehmaschinensysteme, Fräsmaschinensysteme, Drehautomatensysteme und Schleifmaschinensysteme der Einzel- und Serienfertigung.

» Weiter zur Ausbildung als Zerspanungsmechaniker (m/w)

Als PDF herunterladen

Werkzeugmechaniker (m/w)

Einsatzgebiet Stanztechnik

Werkzeugmechaniker (m/w) arbeiten vorwiegend in Industriebetrieben in den Einsatzgebieten Formentechnik, Instrumententechnik, Stanztechnik oder Vorrichtungstechnik. Sie sind insbesondere in der industriellen Serienfertigung von Produkten aus Kunststoffen und Metallen tätig sowie in der Herstellung von Instrumenten für die operative Medizintechnik.

» Weiter zur Ausbildung als Werkzeugmechaniker (m/w)

Als PDF herunterladen

Industriemechaniker (m/w)

Einsatzgebiet Instandhaltung oder Produktionstechnik

Industriemechaniker (m/w) sorgen dafür, dass Maschinen und Fertigungsanlagen betriebsbereit sind. Zu ihren Aufgaben gehören die Inbetriebnahme, Wartung und Instandhaltung dieser Anlagen. Sie führen Reparatur-, Montage- und Prüfarbeiten durch und weisen Kollegen in die Bedienung und Handhabung ein.

» Weiter zur Ausbildung als Industriemechaniker (m/w)

Als PDF herunterladen